Auf der Suche nach einem MDM?

Nutzen Sie unsere Checkliste um die beste MDM Lösung zu finden!

MDM

Jede Mobile Device Management Lösung besitzt eine Reihe von Funktionen, die darauf abzielen, das MDM möglichst einfach bedienbar und funktional zu machen.
Dadurch, dass mobile Geräte in jedem Unternehmen unabdingbar sind, nimmt auch deren Schutz eine große Rolle ein. Besonders wichtig ist es dabei, dass Daten, die über verschiedene Betriebssysteme und Geräte hinweg geteilt werden, sicher sind.
Viele Unternehmen setzen daher bereits seit einigen Jahren auf Lösungen um mobile Geräte zu verwalten.
Doch wie findet man das richtige MDM? Und wie kann man sich sicher sein, dass dieses auch zum Unternehmen passt?
Mit unserer Checkliste möchten wir Ihnen helfen, die richtige MDM Lösung für die Anforderungen Ihres Unternehmens, Ihrer Mitarbeiter:innen und Kolleg:innen und den Sicherheitsrichtlinien zu finden.

Die mobile Arbeitskultur ist mittlerweile weit verbreitet und es hat sich gezeigt, dass diese die Produktivität erhöhen kann. Und auch wenn das mobile Arbeiten einige Vorteile mit sich bringt, darf dennoch nicht vergessen werden, dass diese Situation sehr gut gemanaged werden muss, damit sie keine Probleme mit sich bringt. Wenn nämlich die mobilen Geräte in Unternehmen nicht richtig verwaltet und abgesichert werden, kann dies großen Schaden hinsichtlich sensibler Unternehmensdaten anrichten. Die richtige MDM Lösung hilft Ihnen also, solche Sicherheitslücken abzuwenden und die mobilen Unternehmensgeräte zu verwalten.

Aufgrund des hohen Stellenwertes der Absicherung von mobilen Geräten, ist es nur natürlich, dass sich viele verschiedene Anbieter:innen damit befassen, geeignete MDM Lösungen zu entwickeln. Durch diese Vielfalt ist es schwierig, eine MDM Lösung auszuwählen - denn jedes Unternehmen ist individuell hinsichtlich der Sicherheitsanforderungen und der Dinge, die verwaltet werden sollen. Dementsprechend müssen die gröbsten Anforderungen bereits vor der Suche nach einem MDM feststehen.
Unsere Checkliste wird Ihnen dabei helfen, ein passendes MDM auszuwählen:

Die größten Vorteile des Mobile Device Managements:

 

Zeitersparnis:

Mithilfe eines MDMs können Sie an Ihre Kolleg:innen und Mitarbeiter:innen bereits fertig eingerichtete Geräte verteilen. Eine weitere große Zeitersparnis ist der Remote Support: Sie können von überall die Geräte verwalten und im Falle einer Störung schnell zugreifen.

Verbesserung der Effizienz:

Durch die Konfiguration bestimmter Richtlinien und wichtiger Apps für Ihr Unternehmen, können Sie die Workflows besonders effizient gestalten.

Erhöhte Produktivität:

Indem Sie Apps, die ablenken und ggf. ein Sicherheitsrisiko darstellen, während der Arbeitszeit verbieten,  kann die Produktivität der Mitarbeitenden erhöht werden.

Verstärkung der Sicherheit:

Ein MDM bietet verschiedene Funktionen, welche die Sicherheit der Unternehmensdaten gewährleisten. Dazu zählen unter Anderem die Geräterichtlinien. Aber auch durch einen Lost-Modus, der das Gerät sperrt, wenn es verloren geht, wird verhindert, dass Daten an Außenstehende geraten.

Effizientes App-Management:

Sie können jedwede App aus dem Apple Store oder dem Google Playstore, aber auch eigene Unternehmens-Apps remote verteilen, installieren und updaten - ohne dass die Nutzer:innen der Geräte etwas tun müssen. Dies erleichtert den Aufwand der Gerätewartung erheblich!

Als MDM Experten haben wir unsere Checkliste basierend auf den Wünschen und Anforderungen unserer Kund:innen zusammengestellt.
Sie können unsere Checkliste benutzen, um die MDMs, die Ihnen auf Ihrer Suche nach einer geeigneten Lösung begegnen, abzugleichen. Besonders nützlich sind auch MDM Vergleichsseiten, die Sie z.B. unter trusted.de oder capterra.com finden.
Auf diesen finden Sie eine Übersicht, welche Produkte es derzeit auf dem Markt gibt und was deren individuelle Eigenschaften sind.
Trotzdem ist es natürlich nützlich, bei Ihrer Suche nach einem passendem MDM unsere Checkliste als Anhaltspunkt zu nutzen:

Checkliste für Ihre MDM-Lösung:

  • Geräte und Nutzer:innen lassen sich einfach und ohne Vorkenntnisse integrieren
  • Ein MDM sollte alle gängigen Betriebssysteme unterstützen
  • Sie können Nutzer:innen in Gruppen einteilen und diesen unterschiedliche Richtlinien zuweisen
  • Die Oberfläche ist übersichtlich und Sie behalten stets den Überblick über Ihre Geräte
  • Sie können Gerätedetails jederzeit einsehen
  • Sie können, wenn nötig, Geräte lokalisieren
  • Apps können verwaltet werden
  • Inhalte und Dateien können verwaltet werden
  • Remote Assistenz
  • Gewährleistung der Sicherheit der Unternehmensdaten
  • An die Bedürfnisse der Kund:innen flexibel anpassbar
  • Einfache Registrierung der Geräte
  • Einfache Geräteverwaltung
  • Das MDM sollte in der Lage sein, das Gerät remote in einen Lost Modus zu versetzen und es zur Not zu lokalisieren
  • Sie können einen KIOSK Modus einrichten, der die Nutzung einer einzigen App erlaubt
  • Das MDM gewährleistet einen sicheren Zugang zu Unternehmensdaten und Applikationen
  • Sie haben einen tollen Kund:innenservice und feste Ansprechpartner:innen

Sehr gern möchten wir Ihnen zeigen, wie MobiVisor all diese Anforderungen umsetzt.
Lesen Sie gern mehr über MobiVisor auf unserer Webseite.

Und eine kleine Randnotiz: es ist vollkommen normal, dass Sie erst während der praktischen Arbeit mit einem MDM feststellen, was für Ihren persönlichen Arbeitsstil und auch das Unternehmen geeignet ist und welche Funktionen Sie wirklich benötigen und welche nicht.
Wenn Sie also die Chance haben, dann fragen Sie nach einer kostenlosen Trial-Phase oder einer Testumgebung um festzustellen, ob Ihr ausgewähltes MDM das Richtige für Sie ist!

Wenn Sie gern ein persönliches Gespräch mit unseren MobiVisor Experten führen möchten, können Sie uns jederzeit erreichen! Melden Sie sich gern über unser Kontaktformular oder telefonisch unter: 01578 3029874.


ÄHNLICHE INHALTE

MDM-Pflicht für große Praxen und Labore

MDM-Pflicht für große Praxen und Labore

Für große Praxen und Labore besteht die Pflicht, die mobilen Geräte abzusichern und vor Datenverlust zu schützen. Dies gelingt mithilfe eines Mobile Device Management Systems.

Weiterlesen
FAQ IV: Was sind Mobile Device Management Services und wieviel kosten sie?

FAQ IV: Was sind Mobile Device Management Services und wieviel kosten sie?

Im vierten Teil unserer FAQ Reihe beschäftigen wir uns mit den MDM Funktionen und Services und wo Kostenfallen lauern können.

Weiterlesen