MobiVisor MDM im Fachbetrieb

Um die Arbeit in den Filialen, aber auch hinter den Kulissen zukunftsgewandt aufzustellen, setzt vinzenzmurr auf eine konstante Weiterentwicklung, zum Beispiel durch den Einsatz von Mobile Device Management.


 

Die Traditionsmetzgerei vinzenzmurr, benannt nach ihrem Gründer, blickt auf eine beeindruckende Unternehmensgeschichte zurück: Gegründet in München-Schwabing als reiner Familienbetrieb, betreibt das Unternehmen heute 230 Filialen. Besonderen Wert legt die Unternehmensführung dabei seit Anbeginn auf die qualitativ hochwertige Verarbeitung der Waren sowie die sorgfältige Auswahl aller Zulieferbetriebe.

Seit Februar 2022 nutzt vinzenzmurr die MDM-Lösung MobiVisor für das Management von mobilen Geräten im Unternehmen. Seit Beginn unserer Zusammenarbeit haben wir erfolgreich unsere Software bei über 327 iPads implementiert und damit 300 Mitarbeitende in das IT-Ökosystem eingebunden.

Mit beständigem Wachstum des Unternehmens wurden bisherige analoge Prozesse immer beschwerlicher. Zu guter Letzt bestand die zentrale Herausforderung darin, die Unternehmenseigenen iPads kostengünstig, effizient und effektiv zu verwalten. Die vorherige manuelle Einrichtung aller Geräte war nicht mehr praktikabel, und daher wurde eine schnelle Lösung in Form eines Mobile Device Managements (MDM) benötigt:


Vorher wurden die Handys alle manuell individuell eingerichtet. Im Zuge eines Rollouts von iPads an unsere 230 Filialen und ca. 30 Vertriebsmitarbeiter musste allerdings schnell eine MDM-Lösung gefunden werden”


Unsere Mobile Device Management Lösung bietet der Metzgerei vinzenzmurr die umfassende Kontrolle über ihre Geräte, sowohl in den Filialen als auch in der Organisation hinter den Kulissen. Der große Vorteil der Einrichtung der Geräte mithilfe eines MDS besteht darin, dass für mobile Geräte, die nur für einen bestimmten Zweck verwendet werden sollen, verschiedene Richtlinien zur Nutzung verteilt werden können. Dadurch wird sichergestellt, dass die Geräte stets reibungslos funktionieren und keine Einstellungen verändert werden. Eine Einschränkung der Nutzungsmöglichkeiten vereinfacht zudem die Nutzung.

Das beliebteste Feature ist laut unseres Kunden “die Verteilung von Richtlinien und Apps. Der Support kann in Fehlerfällen Aktualisierungen und Neustarts über die Ferne tätigen”. Auch die Einfachheit der Einrichtung, die klare Übersichtlichkeit und die benutzerfreundliche Bedienung der MDM Webkonsole haben besonders positive Resonanz gefunden.

 

Sicher und effizient in die Zukunft

 

In den Filialen, die in ganz Süddeutschland verteilt sind, werden die iPads nicht nur zur Anzeige von Produkten verwendet. Eine Checklisten-App ermöglicht es, verschiedene Aufgaben in den Filialen zu überprüfen, angefangen von Reinigungsprotokollen bis hin zur Vorbereitung. In naher Zukunft plant vinzenzmurr die Integration einer Bestell-App, um den Filialen die direkte Bestellung neuer Produkte in der zentralen Produktionsstätte zu ermöglichen.

Außerdem dient unsere MDM-Lösung als zentrales Kommunikationstool, das die Filialen miteinander vernetzt. Es ermöglicht den Austausch von Zwischenständen und Lagerbeständen. Die iPads werden hauptsächlich für Organisationsaufgaben genutzt, einschließlich E-Mails, iMessage und FaceTime-Kommunikation zwischen Mitarbeitenden, Filialen und Filialleiter*innen. Die genutzten iOS System-Apps unterstützen so die interne Kommunikation effizient. Über das Apple VPP Programm können zusätzliche Apps außerdem schnell und einfach auf alle Geräte verteilt werden.

vinzenzmurr profitiert nun von einer effizienten Einrichtung hinter den Kulissen und an der Theke, wodurch die Arbeit für alle Filialmitarbeiter*innen erleichtert wird. Ressourcen können besser verteilt werden, da zielgenau bestellt werden kann und die Kommunikation vereinfacht wird. Auch die Fernverwaltung der mobilen Geräte optimiert nicht nur Arbeitsprozesse, sondern schafft auch eine solide Grundlage für die Zukunft. Das zentralisierte Management der iPads beugt dem Verlust der Geräte vor und unterstützt, wenn neue Geräte aufgesetzt werden müssen.

Als eine*r unserer Kund*innen mit eigenem IT-Verantwortlichen setzt vinzenzmurr viele der MDM-Funktionen selbstständig ein, nachdem von unserem MDM Team ein Onboarding durchgeführt wurde. Wir freuen uns, dass unsere Software genau die richtige Lösung für vinzenzmurr ist!

Sie benötigen unsere Unterstützung für Ihren Fachbetrieb?
Kontaktieren Sie uns jederzeit.