Ein Service, den Sie nicht kennen: Treffen Sie MobiVisor

Mobile device management

Einer der Begriffe, der mit dem steigenden Gebrauch von Smartphones in den Fokus rückt, ist Mobile Device Management. Vielleicht sind sich viele Unternehmen den Vorteilen eines MDMs gar nicht bewusst - obwohl sie ein Mobile Device Management dringend brauchen.

 

Mobile Device Management impliziert die Verwaltung hunderter Geräte mit einer einzigen Lösung, wobei die Sicherheit der Unternehmensgeräte erhalten bleibt.

 

Die zunehmende Auswahl von Homeoffice als Arbeitsmodell hat die Verwaltung der Unternehmensgeräte erschwert. Das zunehmende Auftreten von Datenlecks stellt insbesondere für große Unternehmen eine wesentliche Bedrohung dar. Eines der Hauptgründe ist die mangelnde Aufmerksamkeit für die Sicherheit mobiler Geräte. Deshalb ist es umso wichtiger, die Sicherheit mobiler Endgeräte auf dem neuesten Stand zu halten.

 

Mit der sich entwickelnden Technologie und unvorhersehbaren Entwicklungen, wie zum Beispiel der Pandemie, haben sich die Nutzung von Technologien und die Gewohnheiten im Büro und im Alltag geändert. Dokumente, die vorher physisch gelagert wurden, werden nun mit digitalen Dokumenten ersetzt und Meetings, die vorher vor Ort durchgeführt wurden, sind nun von überall zugänglich. Zwar steigert der ortsunabhängige Zugriff die Effizienz, doch er erschwert gleichzeitig die sichere Erhaltung sensibler Informationen. Das Mobile Device Management System bedeutet grundsätzlich die Verwaltung der gesamten Flotte von einer einzigen Plattform.

 

Was ist Mobile Device Management?

 

Wir können Mobile Device Management als ein IT Team verstehen, das unabhängig vom Typ alle Unternehmensgeräte der gesamten Belegschaft kontrolliert und verwaltet. Der Begriff wird durch den Einsatz mobiler Geräte im Unternehmen definiert, bei dem die Unternehmen sowohl die effektive Nutzung mobiler Geräte ermöglichen als auch wichtige Daten vor unbefugtem Zugriff schützen müssen.  Mobile Device Management ist eine Lösung, mit der Sie den Netzwerkzugang eines Geräts anhand bestimmter Kriterien erlauben oder verweigern können. Es liefert Ihnen detaillierte Geräteinformationen, ein Hardware-Inventar und eine Liste der installierten Anwendungen. Die Hauptfunktion des MDM-Systems ist die Verwaltung von Geräten und die Unterstützung von Nutzer*innen. Wir können Passwörter aus der Ferne zurücksetzen, Geräte sperren oder löschen. Die Verwaltung mobiler Geräte trägt dazu bei, ein Unternehmensnetzwerk zu sichern und gleichzeitig den Benutzer*innen eine effizientere Nutzung mobiler Geräte zu ermöglichen.

 

Mit dem Beginn der Bereitstellung mobiler Geräte durch Unternehmen an ihre Mitarbeiter*innen kamen auch Bedenken hinsichtlich der Daten- und Gerätesicherheit auf. Wie effektiv werden diese Firmengeräte also verwaltet?

 

In Unternehmen, ob groß oder klein, spielt die IT-Abteilung eine entscheidende Rolle. Angesichts der Tatsache, dass heutzutage alles über mobile Geräte abgewickelt wird, ist die Verwaltung mobiler Geräte wichtiger als je zuvor.  Ein effektives System zur Verwaltung mobiler Geräte sollte die unten aufgeführten Schlüsselfaktoren aufweisen:

 

1. Geräteinformationen

2. Zeitersparnis

3. Effizienzverbesserung

4. Steigende Produktivität

5. Effiziente App-Verwaltung

 

Und das sind nicht die einzigen Funktionen, die ein MDM haben kann. Deshalb möchten wir Ihnen unsere MDM-Lösung vorstellen: MobiVisor.

 

 

Mit einem effektiven Mobile Device Management können Sie die unten aufgeführten Situationen bewältigen:

 

- Ihre Daten können geschützt werden.

- Institutionelle Korrespondenz und E-Mails können geschützt werden.

- Dokumente mit sensiblen Informationen werden sicher aufbewahrt.

- Die Geräte können bei Verlust oder Diebstahl aus der Ferne gesperrt werden.

- Der Zugang kann blockiert werden, wenn SIM Karten in ein anderes Gerät eingelegt werden.

 

Eines der wichtigsten Merkmale von MobiVisor, das im Vergleich zu seinen Konkurrenten viele unterschiedliche und zusätzliche Funktionen bietet, ist seine Anpassbarkeit. Sie können MobiVisor auf der Grundlage Ihrer Bedürfnisse anpassen. Außerdem können Sie mit MobiVisor in zehn Schritten Ihre Geräte verwalten und sicher halten:

 

1. Sie erhalten die Gerätedetails.

2. Sie können die Anwendungen steuern.

3. Leichter Zugang zu den Standorten.

4. IT-Fernunterstützung.

5. Sie können spezifische Richtlinien für Geräte festlegen.

6. Berichte und Logs.

7. Sie können den Inhalt verwalten.

8. Sie können unangemessene Aktionen einschränken.

9. Sie können mögliche Verstöße festlegen.

10. Sie können die Sicherheit der Unternehmensdaten gewährleisten.

 

MobiVisor ist eine deutsche MDM-Lösung, die nicht nur normale MDM-Lösungen, sondern viel mehr bietet. Mit seinen erweiterten Funktionen wie MobiVisor Messenger, MobiVisor Files, MobiVisor Secure Mail und Per-App-VPN können Sie sicher mit einer sicheren Infrastruktur kommunizieren.

 

Wenn Sie mehr über unsere MDM-Lösung MobiVisor erfahren möchten, bleiben Sie dran für den Rest dieser Serie mit dem Titel ‘Meet MobiVisor’. Sie können auch hier klicken, um unsere Produkt-Website zu besuchen!

Sie wollen noch mehr MDM-News und Facts? Dann schauen Sie auf unserem Instagram-Kanal vorbei. Dort finden Sie täglich neue Posts zu aktuellen Themen.


ÄHNLICHE INHALTE

FAQ IV: Was sind Mobile Device Management Services und wieviel kosten sie?

FAQ IV: Was sind Mobile Device Management Services und wieviel kosten sie?

Im vierten Teil unserer FAQ Reihe beschäftigen wir uns mit den MDM Funktionen und Services und wo Kostenfallen lauern können.

Weiterlesen
Bauen Sie Ihr eigenes digitales Recycling-System

Bauen Sie Ihr eigenes digitales Recycling-System

MobiVisor bietet Ihnen eine vorteilhafte und effiziente Möglichkeit, Ihren eigenen digitalen Recyclingprozess zu verbessern und damit nicht nur die Lebensdauer Ihrer mobilen Geräte zu verlängern, sondern auch Ihr Budget zu schonen.

Weiterlesen