Ist Ihr Active Directory sicher?

MDM


Ein Active Directory ermöglicht den Zugriff auf Unternehmensdaten und die Kontrolle über diese Daten und erteilt Berechtigungen mit nur einem einzigen Klick. Ziemlich cool, oder? In der Tat ist es nur eine der unzähligen Möglichkeiten, die die Digitalisierung bietet. Doch so erleichternd die Arbeit mit einem aktiven Verzeichnis auch ist, birgt sie auch Gefahren.

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen mit einer Windows-basierten Infrastruktur arbeiten und Ihnen das Thema Sicherheit wichtig ist, kennen Sie Active Directory. Active Directory, das von den meisten Unternehmen mit seinen erleichternden Funktionen verwendet wird, bietet Unternehmen einen sehr effizienten Dienst, indem es verschiedene Kontrollen und Zugriffe mit einem einzigen Klick ermöglicht. Aber ist es trotz seiner Funktionen sicher, Active Directory im digitalen Zeitalter zu verwenden, in dem Cyberangriffe ständig zunehmen?

Active Directory ist ein zentraler Verwaltungsdienst, der auf Microsoft Windows Servern läuft. Dieser Dienst bietet Administrator*innen die Möglichkeit, Berechtigungen innerhalb des Servers zu verwalten und den Zugriff auf Netzwerkressourcen zu kontrollieren. Er kann auch den Zugriff auf relevante Ressourcen in Cloud- oder Hybrid-Umgebungen gewähren, auf jedes Dokument im Netzwerk, auf OneDrive oder im Internet zugreifen und sogar die erforderlichen Berechtigungen für den Empfang von E-Mails anbieten. In diesem Zusammenhang scheinen die von Active Directory und MDM (Mobile Device Management) angebotenen Dienste nahezu identisch zu sein, da die Hauptaufgabe eines MDM darin besteht, eine Plattform bereitzustellen, auf der alle mobilen Geräte des Unternehmens einfach verwaltet werden können. MDM ermöglicht die Verwaltung von Unternehmensgeräten wie Computern, Laptops und Mobiltelefonen sowie die Erteilung verschiedener Berechtigungen und Zugriffe auf sie. Aber das ist noch nicht alles. Obwohl beide Dienste demselben Zweck dienen, werden sie in unterschiedlichen Umgebungen eingesetzt. Ein Active Directory bietet einen Dienst, der über die Computer in einem Unternehmen und die Nutzenden dieser Computer funktioniert, während ein MDM mit hybriden Arbeitsbedingungen kompatibel ist. Die Integration eines MDM und eines Active Directory ist wichtig, weil die Arbeit von zu Hause aus, die mit der Digitalisierung und der Pandemie zugenommen hat, es schwierig macht, die Geräte eines Unternehmens zu sichern. Die Integration eines MDM mit einem Active Directory ermöglicht eine effektivere und verbesserte Nutzung all dieser angebotenen Dienste. Zum Beispiel, wenn ein MDM mit Active Directory integriert ist, kann es die Einhaltung von Unternehmensrichtlinien durchsetzen, Anwendungen hinzufügen oder entfernen und vieles mehr.

Es kann zudem die Kompatibilität eines Geräts in Azure Active Directory melden.
Azure Active Directory kann den Zugriff auf Unternehmensressourcen oder Anwendungen, die durch Azure Active Directory gesichert sind, für richtlinienkonforme Geräte erlauben.





Unserer Meinung nach ein ziemlich wichtiger Dienst. Da Active Directory viele Informationen enthält, wie z.B. die Identitätsinformationen seiner Nutzer*innen und Unternehmensdaten, werden die von ihm bereitgestellten Daten zum klaren Ziel von Hackern. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig, Active Directory zu sichern, um verschiedene Verstöße und Angriffe zu verhindern.

Obwohl der Dienst vor allem für Unternehmen aus dem Bereich der Informationstechnologie eine große Erleichterung darstellt, ist es nicht so einfach, die Sicherheit von Active Directory zu gewährleisten. Um die Sicherheit zu gewährleisten, können Sie Änderungen in Active Directory ständig überwachen und nicht autorisierte Transaktionen kontrollieren. Sie können auch die Anmeldeinformationen, die für den Zugriff auf Berechtigungen erforderlich sind, mit einer Zwei- oder Mehrfaktoren-Authentifizierung (2FA/MFA) schützen. Außerdem können Sie eine strenge Kennwortrichtlinie einführen oder einen dedizierten Server einrichten, der nur für Administrator*innen zugänglich ist. Zusätzlich zu all diesen Maßnahmen ist der effektivste Weg, die Sicherheit von Active Directory zu gewährleisten, die Integration mit einem System zur Verwaltung mobiler Geräte, das Sicherheitsschwachstellen erkennen, Berechtigungen und Zugriffe kontrollieren und Verstöße im Voraus erkennen kann.
Für einen detaillierteren Einblick in dieses Thema empfehlen wir die Lektüre des hier vorgestellten Artikels.

Sie sind an weiteren Informationen interessiert? Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um unsere Webseite zu besuchen.

 

ÄHNLICHE INHALTE

Ein einfaches MDM – überzeugend funktional

Ein einfaches MDM – überzeugend funktional

Wie überzeuge ich Beschäftigte und Geschäftsführung von der Nutzung eines MDM?

Weiterlesen
FAQ V: Welche mobilen Geräte passen zu Ihrem MDM?

FAQ V: Welche mobilen Geräte passen zu Ihrem MDM?

In Teil 5 unserer FAQs befassen wir uns diesmal mit den richtigen mobilen Geräten für Ihr MDM.

Weiterlesen